Menu
Philosophie Philosophie
Beratung Beratung
Planung Planung
Ausführung Ausführung
Pflege Pflege
Team Team
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
AKTUELLES : Knospenbräune an Rhododendron
Artikel veröffentlicht am: 25.07.2010 23:15 (3235 x gelesen)

Knospenbräune an Rhododendron
 

Jetzt lassen sich die Rhododendronzikaden, die den Pilz, der ein Verbräunen der Knospen an Rhododendron auslöst, gut auf den Blattunterseiten finden. Die ausgewachsenen Zikaden sind an ihren auffällig grün-glänzenden, orangerot gestreiften Flügeln zu erkennen.

Bekämpfbar sind nur die gelblichen Larven, die sich auf den Blattunterseiten aufhalten. Einsetzbar ist z. B. das Präparat Bayer Garten Schädlingsfrei Provado (Bayer). Anwendungshinweise beachten. Wenn eine gute Benetzung der Blattunterseiten gewährleistet werden kann, ist auch ein Einsatz der Pyrethrine/Rapsöl-Präparate, wie zum Beispiel Spruzit Schädlingsfrei (Neudorff) oder Compo Schädlings-frei plus (Compo) möglich.

PFLANZENSCHUTZ-WARNDIENST
Regierungspräsidium Gießen - Pflanzenschutzdienst Hessen -

Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
block-navbottom2
     Aktuelles| Gartentips | Text suchen | Seite weiterempfehlen | AGB            Wir verwenden den Routenplaner von Google maps
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*